When I grow up | 2020

Ein bilinguales Musikprojekt

VS Josefiau

Zum Inhalt

Das bilinguale Schul-Projekt “When I grow up” befasste sich mit dem Thema groß werden, älter werden, in die Zukunft blicken und setzte sich mit den damit verbundenen Herausforderungen und Verantwortlichkeiten musikalisch und performativ auseinander.
Es begann mit der Fragestellung, was am Erwachsen sein und größer werden wohl so toll ist, was es für Vorteile haben könnte, was es für Nachteile hat. Sie erarbeiteten aber auch die Frage Was können Kinder besser als Erwachsene? Kleine Sequenzen wurden vollständig auf Englisch durchgeführt.

Die Kinder sollten auf spielerische und wertschätzende Weise ihren eigenen Wert erkennen und ihre eigenen Stärken spüren lernen. Die Fragestellungen wurden gemeinsam mit den Kindern erarbeitet und es wurden gemeinsam Ideen gesammelt, wie dieses Thema szenisch-musikalisch gestalten werden kann.

In einer Abschlusspräsentation im Charakter eines öffentlichen Workshops konnte die Klasse die Schulöffentlichkeit an ihrer Auseinandersetzung und einer musikalischen Reise zum Thema teilhaben lassen.

Team

Workshopleitung: Laura Humphreys

Mitarbeit: Frances Pappas und George Humphreys

Zeitraum: 18.02. bis 28.02.2020



Das Projekt wurde getragen vom Verein Bridging Arts – Lernen durch Kunst